3 responses to “11 Thesen für die Wende zu mehr Gemeinwohl”

  1. Bugs

    Der Staat ist das Problem und nicht die Lösung. Wenn der Bürger Bio essen möchte oder Biostrom oder Biosprit bitte – dann soll er aber auch dafür zu zahlen.

    Der Staat hat sich aus derlei Dingen rauszuhalten. Das Problem ist, dass die meisten keine Ahnung von Wirtschaft haben, sonst würden sie sofort erkennen, wer sie ausraubt. Kleiner Tipp: Es sind ganz bestimmt nicht die gierigen Unternehmen und bösen Spekulanten.

    1. SONNENTOR

      Hallo Bugs,
      uns geht es in erster Linie darum, einen Denkanstoß zu geben – mehr Gemeinwohl und weniger Gewinnstreben sind uns ein großes Anliegen. Jeder muss bei sich selbst anfangen: nur wenn jeder Einzelne von uns sich und sein Konsumverhalten ändert und eine Änderung vom Staat einfordert sowie der Leidensdruck groß genug ist, wird sich im System etwas ändern.Der Staat greift ja jetzt auch schon ein – es ist immer nur die Frage, was dabei unterstützt wird…

      Viele sonnige Grüße
      Das SONNENTOR Team

  2. Elf Thesen für ein alternatives Wirtschaftssystem » Berlin 12 Oktober 2012 Im letzten Blogbeitrag habe ich die internationale Konferenz zu Corporate Social Responsibility CSR an der Humboldt-Universität Berlin angekündigt die vor einigen Tagen zu Ende

    [...] Aber wir stehen erst am Anfang dieses Veränderungsprozesses und es gibt noch viel zu tun, um unser kapitalistisches Wirtschaftssystem so zu transformieren, dass es der Umwelt, den Menschen und der Gesellschaft gleichermaßen dient. Bei meinen Recherchen bin ich auf die Seite der Initiative Gemeinwohl-Ökonomie gestoßen, die Pionierunternehmen in diesem Prozess berät und unterstützt. Eines davon ist Sonnentor, das seine zweite Gemeinwohlbilanz veröffentlich hat und darin elf Thesen für ein alternatives Wirtschaftssystem aufstellt, die es lohnt zu lesen. Hier geht es zu den elf Thesen für ein alternatives Wirtschaftssystem. [...]

Einen Kommentar hinterlassen

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan