Impressum | Datenschutzerklärung

Konsumverweigerer aufgepasst

Heute ist black Friday in den USA – einer der umsatzstarksten Tage im amerikanischen Einzelhandel. Anlass für die konsumkritischen Adbusters an diesen Tag seit 1992 als BuyNothingDay auszurufen.

Morgen ist dann der internationale BuyNothingDay – auch in Deutschland gilt der Samstag vor dem ersten Advent als sehr umsatzstark im Einzelhandel. Also Leute, wer schafft es, morgen nichts zu kaufen? Der Konsumguerilla hatte es ja vor einigen Wochen schon versucht.

5 responses to “Konsumverweigerer aufgepasst”

  1. Nadine

    Konsumverweigerung? Ich werde auch morgen versuchen, mit meinem Geldbeutel auf sinnvolle Art und Weise dafür zu sorgen, dass die richtigen Leute unterstützt werden. Denn meinen schönen, kleinen Bio-Manufakturen aus Berlin und Umgebung, die mir die Weihnachtszeit versüßen, helfe ich mit Konsumverweigerung sicher nicht…

  2. Andreas Troger

    Anscheinend funktioniert der Trackback nicht daher:

    http://www.gillout.com/blog/2008/11/28/wer-nicht-verweigern-will-kann-trotzdem-gutes-tun/

    @Nadine: Wahrscheinlich fühlst du dich hier wohler…;-)

  3. Kirsten

    @Christoph: Ich liebe Adbusters – auch die TV Turnoff Week. Und die „Shopokalypse“ von Reverend Billy und der „Church of no shopping“ – aber der Gedanke, gar nichts zu Weihnachten zu kaufen, ist echt hart. Ich war schon im Oxfam Store in Hamburg, aber das war mehr Kalkül (und Vernunft) als echte Leidenschaft. Vielleicht sparsame Weihnachten?

  4. Andreas Troger

    Hallo Christoph…

    Hast du eine Kommentar / Trackbackzensur eingeführt?…;-)

  5. Markus

    Habe heute nur was auf ’nem Flohmarkt gekauft, dass zahlt doch auch, oder?

Leave a Reply

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan