8 responses to “Adbusting: Der obskure Brief”

  1. Amo

    Wer sind denn „die zuständigen Stellen“? Die Presse? Der Mülleimer?

  2. Yes We Oil Can!

    […] treibt bisweilen auch seltsame Blüten. Die Redaktion von KarmaKonsum, einem LOHAS-Portal, erhielt eine Art Erpresserschreiben mitsamt eines Stapels Postkarten, die folgender Aufdruck ziert: “Seid doch froh, dass wir keine Atomkraftwerke bauen!” […]

  3. Tina

    Habt ihr schon was gehört? Die Aktion ist doch sehr verwirrend?

  4. falsch

    gibts dazu noch weitere infos, oder den text im ganzen?
    sind die lettern aufgeklebt oder gedruckt? ist der flyer auch profimässig gedruckt oder am plotter rausgelassen? würd mich einfach interessieren. adBusting rules!

    1. Casty

      It feels great to be part of the slotuion. I am a very active over 50 with so much energy freed up after raising my kids while owning my own businesses. Now I can put the skills I learned about how to succeed with too little cash flow, work however many hours it was needed to get the job done, and to collaborate every step of the way with like minded thinkers into practice to mentor the next generation of leaders of the SHEconomy.

  5. Noel

    @Amo & Tina: Die Zuständige stelle ist im Moment noch der Schreibtisch. Es hat sich noch niemand zu dem Schreiben bekannt.
    @falsch: Das was du auf dem Bild siehst, ist alles, was ankam. Der Text: Lieber Empfänger, ihr seid die Guten so wie wir. Deshalb seid ihr in unserem verteiler zum Verteilen . Umweltfreundliche Grüße, die Freunde einer Gesellschaft beyond Petrol. Der Brief ist kopiert- also eher nicht profimässig.

    LG. Noel

  6. Hannes

    Gebt’s doch zu, das wart Ihr selber! 😉

  7. ilona

    Das ist ein Anti-BP-Guerilla-Joke, ging auch per Mail um …

Leave a Reply

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan