Impressum | Datenschutzerklärung

One response to “Wie der Systemwandel (theoretisch) funktioniert”

  1. Jochen Dallmer

    Schöner Beitrag und interessante Theorie. Ich vermisse aber etwas die empirische Komponente und reale Beispiele. Der verlinkte Artikel behauptet:
    „These powerful emergent phenomena appear suddenly and surprisingly. Think about how the Berlin Wall suddenly came down, how the Soviet Union ended, how corporate power quickly came to dominate globally.“
    Hm, das würden die meisten Geschichts- und SozialwissenschaftlerInnen wohl anders sehen. Wenn genau analysiert wird, zeigen sich lange Entwicklungsmuster und sehr spezifische Umstände für jedes „plötzliche Ereignis“. Grüße, j.

Leave a Reply

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan