Impressum | Datenschutzerklärung

3 responses to “Nachhaltiges Konsumverhalten von Deutschen & Spaniern”

  1. Till Kraemer

    Wenn ich nicht weiß, wie ich die Hypothek meines Hauses bezahlen soll oder ich als Elternteil ab sofort wieder meine Kinder, die eigentlich längst aus dem Haus sein sollten, mit meiner Rente unterstützen muss, so kann man wohl von keinem Spanier verlangen, dass er nachhaltige Produkte gegen einen hohen Aufpreis kauft. Allerdings impliziert die Studie gleichzeitig einen Nachholbedarf in puncto Aufklärung und bedeutet somit neue unternehmerische Potentiale, die junge Entrepreneure aufgreifen können um der Wirtschaft neue Impulse zu geben….

  2. Raphael

    Na ja. Ich kann meinem Vorredner (-schreiber) nur recht geben. Spanien befindet sich mitten in einer schweren Wirtschaftskrise. Deutschland geht es vergleichsweise nicht schlecht. Ich meine, dass Menschen, die kaum wissen, wo sie das Geld für die Miete hernehmen sollen, nicht unbedingt LOHAS-Lifestyle pflegen.

  3. Martinez

    Nachhaltigkeit war bei uns in Spanien noch nie ein grosses Thema, auch nicht vor der Krise.

Leave a Reply

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan