Impressum | Datenschutzerklärung

One response to “OpenContent einfach erklärt”

  1. Jens Brehl

    Dank für den Hinweis auf das Video! Übrigens: Die aktuelle Ausgabe der Oya hat Commons als Leitthema mit einigen interessanten Artikeln.

    Ich selber werde in den nächsten Wochen als freier Journalist Beiträge aus der Welt der Medien, aber auch aus den Bereichen enkeltaugliches Wirtschaften und gesellschaftlichem Wandel unter http://www.der-freigeber.de veröffentlichen. Mein erster Schritt im Bereich der kulturellen Gemeingüter war das Freigeben meines Buchs „Einmal Hölle und zurück – Mein Weg aus dem Burnout in ein neues Leben“, welches unter
    http://www.jens-brehl.de/journalist/buch/ heruntergeladen werden kann.

    Open Content bleibt weiterhin ein spannendes Thema!

Leave a Reply

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan