Impressum | Datenschutzerklärung

4 responses to “Londons Designer planen Fahrradautobahn in der Stadt”

  1. Ba

    Nicht London plant. Norman Foster macht einem Vorschlag für einen Plan. Das ist ein feiner Unterschied!

    1. Max

      Lieben Dank für den Hinweis 🙂

  2. Kai Weinrich

    Spannende Idee, jedenfalls wenn die Fahrradstraßen oberhalb von wichtigen Verkehrsadern oder Bahntrassen entlangführen – in deutschen Innenstädten will ich lieber nicht mehrstufige Verkehrswege sehen. Aber wir brauchen auf jeden Fall bessere Bedingungen für Fahrräder, zum Glück sind einige Städte inzwischen aufgewacht und entwickeln entsprechende Konzepte.

  3. Luxuriös im Abfall wohnen und auf der Fahrradautobahn zur Arbeit | Marketing Management-Blog

    […] einsparen und ohne Gefährdung durch Autos oder LKWs ins Zentrum gelangen. Der vollständigen Bericht ist auf dem Blog von KarmaKonsum zu […]

Leave a Reply

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan