Impressum | Datenschutzerklärung

One response to “Der Sinn von (Erwerbs-)Arbeit”

  1. Kai Gildhorn

    Danke für den Hinweis. Eine Sufiweisheit besagt, dass es das Gute nicht umsonst gibt. Wenn man ein schönes Leben leben möchte, dann muss man etwas dafür tun – sicher nicht zu 100 % im Lohnerwerb, aber ganz ohne geht es gerade nicht. Arbeit hat auch eine soziale Komponente.

Leave a Reply

KarmaKonsum Newsletter abonnieren! harrach.com
Ihr kostenloser Yoga-Übungsplan