Das E-Book zur Konferenz

Begleitend zur KarmaKonsum X Online-Konferenz haben wir das E-Book „Nachhaltige Entwicklung zwischen Business und Aktivismus, sozialem und persönlichem Wandel“ erstellt.

Der über 100seitige Sammelband enthält 18 Beiträge unserer Referent*innen und ist Bestandteil des Download-Pakets.

Hier kannst du eine Leseprobe gratis abrufen.
Du benötigst dafür einen PDF-Viewer wie z.B. den Adobe Acrobat Reader.

Zusätzlich zum E-Book findest du hier das kostenlose Konferenz-Handbuch mit den Wegbereit-Impulsen zum Selbstcoaching.

Inhalte des E-Books zur KarmaKonsum X

Vivek Batra gibt Einblicke in den ganzheitlichen Ansatz bei Hessnatur, der sich nicht nur auf das Produkt Öko-Textilien oder eine CSR-Abteilung erstreckt, sondern tief in der Unternehmenskultur verwurzelt ist.

Ähnliches berichtet Helmy Abouleish aus 40 Jahren SEKEM-Initiative für ökologische Landwirtschaft in der ägyptischen Wüste. Das Projekt bringt nicht nur positive Effekte für die Umwelt, sondern auch für die ökonomische und soziale Situation vor Ort – und nicht zuletzt für den Glauben an die Veränderbarkeit von scheinbar Unveränderlichem.

Ein wichtiger Punkt auch für Lissi Reitschuster, die das Thema Selbstwirksamkeit als Hebel für persönlichen wie gesellschaftlichen Wandel identifiziert hat und es mit ihrer Organisation Manemo in die Gesellschaft hineinträgt.

Persönliche Entwicklung und sozialer Wandel

Um persönliche Entwicklung geht es auch in den Beiträgen von Dr. Kai Romhardt, Sukadev Bretz und Sebastian Gronbach:

Romhardt berichtet vom achtsamen Arbeiten und dem Nutzen, den es für Menschen und Unternehmen gleichermaßen bringt. Bretz gibt Einblicke in seine Art des Führens beim größten Yogazentrum Europas, die sich als eigenes Geführtsein versteht und gerade durch diese Bescheidenheit Großes erreicht. Gronbach weist nachdrücklich darauf hin, dass es gerade nicht um das Paradoxon geht, für einen friedvollen Endzustand zu kämpfen – sondern darum, Entwicklung immer wieder neu anzunehmen und zu gestalten.

Schon aus diesen philosophisch-spirituellen Betrachtungen lässt sich viel Inspiration ziehen. Ebenso aus Dunja Burghardts eindrucksvollem Bericht von ihrer Reise zu einer lebendige(re)n Wirtschaft, aus Christian Felbers Vorstellung des Gemeinwohlökonomie-Gedankens als Wirtschaftsmodell der Zukunft, aus Prof. Dr. Franz-Theo Gottwalds Einblicke in die Sharing / Caring Economy, aus Dr. Christa Müllers Beobachtungen zu gesellschaftlichen Experimentierräumen im „Urban Gardening“ und nicht zuletzt aus der Innenansicht des ökologischen Waschmittelherstellers Sonett von Gerhard Heid und Oliver Groß.

Business

Um noch konkreteres Know-how für nachhaltig orientierte Unternehmen geht es in den Beiträgen von Dr. Oliver Börsch, Dr. Oliver Errichiello und Dr. Meike Gebhard:

Börsch berichtet über die Legitimation von Marken durch echte Verbindung mit der Zielgruppe und das Realisieren gemeinsamer Werte. Wie das erreicht werden kann, beleuchtet Errichiello mit seinem Bericht über essenzielle Strategien grüner Markenführung. Und Gebhard zeigt am Beispiel Facebook-Marketing, wie sich diese Erkenntnisse auf einer der wichtigsten Kommunikationsplattformen unserer Zeit umsetzen lassen.

Aktivismus

Bei Ursula Sladek und Prof. Dr. Angelika Zahrnt geht es dagegen nicht ums Business, sondern um konkrete Aktivismus-Ziele: Ökostrom-Pionierin Sladek argumentiert für die Bepreisung von Treibhausgasen, Zahrnt erläutert den Suffizienzgedanken und seine politischen Implikationen.

Vielfältige Veränderung

Schon die in diesen Beiträgen versammelte Vielfalt, die ja nur einen kleinen Ausschnitt der gesamtgesellschaftlich Engagierten und ihrer Ideen und Ansätze darstellt, zeigt die Bandbreite und Ausdifferenzierung, die das Thema Nachhaltigkeit inzwischen erreicht hat. Dr. Kora Kristof beleuchtet noch einmal die grundsätzliche Ansätze und Gelingensbedingungen von Veränderungsprozessen, wie sie im E-Book beschrieben werden. Und Katharina Beck schlägt abschließend drei Kategorien vor, um ganz persönlich innerhalb dieser Vielfalt zu navigieren:

  1. Was möchte ich bewirken?
  2. In welcher Form?
  3. Und nicht zuletzt: Wie gestalte ich meine Lebensumstände so, dass ich mich auch nachhaltig engagieren kann?

Wir bedanken uns bei den Autor*innen und wünschen dir viel Inspiration beim Lesen!

Aktuell erreicht uns der Hinweis, dass diese Dokumente nicht für Sehbehinderte geeignet sind. Das tut uns leid, wir überprüfen das nach der Konferenz und wünschen Euch bis dahin viel Inspiration mit den Videos!

P.S.: Die gesamte Konferenz für dich

Die Teilnahme an der Konferenz war während der Laufzeit vom 17.9. bis 1.10.2017 komplett kostenlos. Alle Talks wurden an den Konferenztagen jeweils für 24 Stunden freigeschaltet.

Wenn du bei der Konferenz nicht dabei sein konntest hast du die Möglichkeit, ein Konferenz-Paket mit allen Videos und zusätzlichen Vorteilen zu erwerben.

Das Paket enthält zusätzliche Audio-Versionen aller Talks, das exklusive E-Book mit Beiträgen von 18 Referent*innen auf über 100 Seiten und Einkaufsvorteile und Gutscheine unserer Sponsoren und Partner.

Herzlichen Dank, wenn du unsere Arbeit mit deiner Bestellung unterstützt!

Alle Referent*innen der KarmaKonsumX Online-Konferenz 2017

Hinweise in eigener Sache

Die KarmaKonsum X Online-Konferenz wird ermöglicht von den im Folgenden genannten Unterstützern. Wir sagen Danke und würden uns freuen, wenn dich auch ihre Webseiten inspirieren - klicke einfach auf das jeweilige Logo!

Infos rund um gesunde und nachhaltige Lebensstile und neues Wirtschaften sowie unseren Blog und Newsletter findest du auf karmakonsum.de. Auch Besuche und Likes auf facebook.com/karmakonsum freuen uns sehr.👍🏼

HAUPTSPONSOREN

WEITERE SPONSOREN

MEDIEN- & KOOPERATIONS-PARTNER

HAUPTSPONSOREN

WEITERE SPONSOREN

MEDIEN- & KOOPERATIONS-PARTNER

Diese Website nutzt Cookies. Infos zum DatenschutzEinverstanden

Jetzt mitmachen

Jetzt mitmachen

Melde dich gratis an und erhalte alle Links zu den kostenlosen Videos!

Prima, das hat geklappt. Bitte klicke nun auf den Bestätigungs-Link in der E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben. WICHTIG: Erst mit diesem Klick erhältst du alle Informationen! Wenn du auch in 2-3 Minuten noch keine E-Mail bekommen hast, überprüfe bitte auch dein Spam-Postfach. Danke!